Server Betreuung

Computer Reparatur

Netzwerk Betreuung

Ihre Schnittstelle zum Web

Suchmaschinenoptimierung

Datenrettung

Datenrettung Wiederherstellung bei Datenverlust vom Experten aus Fulda – Ihre Daten sollten es Ihnen wert sein:

Datenrettung

Datenrettung

Um den Wert einer regelmäßigen Datensicherung wirklich schätzen zu können, muss man mindestens einmal wichtiges Material verloren haben – z.B. einen 13-seitigen Abschlussbericht, der in einer Stunde abzugeben ist, oder eine komplexe Konstruktionszeichnung, die eigentlich schon vorgestern hätte fertig sein sollen. Vermutlich muss man den inneren Zorn einfach mal erlebt haben, der in jedem Menschen aufsteigt, wenn er Buchstabe für Buchstabe, Linie für Line längst erledigte Arbeiten von Grund auf noch einmal in die „blöde Kiste“ eingeben muss. (Wirkliche Erlösung von diesem Trauma finden viele Leidtragende übrigens erst dann, wenn sie als Unbeteiligte voll der Schadenfreude einen Daten-GAU miterleben durften und dabei die Gelegenheit hatten, das Gesicht des Betroffenen in Mimik und Farbe beobachten zu können.)

Wichtige Daten scheinen verloren?

Hatten Sie einen Festplattencrash? Bewahren Sie Ruhe, wir können helfen. Rufen Sie uns an und wir werden eine Lösung für Sie finden.

Kontaktieren Sie uns hier!

 

KOSTENLOSE Analyse und Diagnoseberichte

Wir GARANTIEREN, dass Ihnen erst dann Kosten entstehen, wenn wir Ihnen auch wirklich helfen konnten.

Kontaktieren Sie uns hier!

 

Datenrettung Fulda

Datenrettung Fulda

Was Können wir für Sie tun?

  • KOSTENLOSE individuelle Beratung am Telefon
  • Datenwiederherstellung von Mediakarten
  • Datenrettung von defekten Festplatten
  • Kostenloser Diagnosebericht
  • Ohne Daten keine Kosten
  • 24h Datenrettung- Service

 

Sie waren länger nicht an Ihrem Rechner und fahren Ihn nach langer Zeit wieder hoch. Dann das :
“ BITTE KENNWORT EINGEBEN “

 

Sie haben irgendwann ein Administratorkennwort eingerichtet, und haben vergessen welches es war. Es folgt ein kurzes appartisches lachen begleitet vom starren Blick in den Monitor. (Na gut, könnte auch anders sein :) )

 

Wer sein Windows-Passwort vergessen hat, hatte unter Windows 95, 98 & Co. keine großen Probleme. Im Login-Screen einmal die Taste “Esc” gedrückt, und schon war das Fenster verschwunden. Unter Windows 2000, Windows XP und Windows 2003 Server sieht das schon ganz anders aus. Aber auch hier gibt es eine Lösung rufen Sie uns einfach an wir helfen Ihnen weiter!!

Sharing
twittergoogle_plustwittergoogle_plus
IT-Service Fulda Cloud Tag