Server Betreuung

Computer Reparatur

Netzwerk Betreuung

Ihre Schnittstelle zum Web

Suchmaschinenoptimierung

Suchbegriffe Keywords

Suchbegriffe Keywords

Durchsuchen Sie sich akribisch die wichtigsten Suchbegriffe (Keywords) für Ihr Internetangebot zusammen. Befragen Sie Freunde und Bekannte, mit welchen Keywords nach Ihrem Angebot Sie suchen würden. Schauen Sie sich zahlreihe Angebote Ihrer Mitbewerberan. Verwenden Sie z.B. Google-Analytics Tools oder Statistik Ihres Webspace-Pakets und werten Sie die Webspace Zugriff Statistik Logs aus.

 

Verwenden Sie nicht alle Suchwörter (Keywords) auf allen Seiten. Ihre Suchwörter müssen unbedingt zum Inhalt der jeweiligen Internetseite passen. Die Keywords bzw. Ihre Suchwörter sollten auf der jeweiligen Internetseite vorkommenin:

  • Seitentitel z.B. (Keyword1, Ihr Keyword2…) 
  • Überschriften z.B. (H1 Keyword1, Ihr Keyword2…)
  • Seiteninhalt   z. B. Text mit Keyword1, Ihr Keyword2…)
  • in Dateinamen z.B. (Bild 1 Ihr Keyword 1, Bild 2 Ihr Keyword 2, usw…)
  • in Linktexten z. B. (Ihr Textlink Keyword1, Ihr Keyword2…) 
  • in Meta-Angaben z. B. (<meta name=„keywords“ content=Ihr Keyword1, Ihr Keyword2″)

Google bittet für Webmaster diverse Webmaster Tools (Sie müssen ein neues Google-Konto erstellen) wie z. B. Google Adwords Keyword-Tool mit dem Sie Ihre Keywords (Suchbegriffe) Analysieren und auswerten können.

 

SEO Seitennamen

SEO Seitennamen

An der Stelle gibt es nicht so viel zu sagen. Jede einzelne Webseite sollte einen eindeutigen Namen tragen, der zum Inhalt der Webpage passt. Geben Sie jeder Seite einen individuellen Namen, der – unter Verwendung wichtiger Suchbegriffe (Keywords ) besteht.
Somit harmonieren alle Komponenten wie Seitentitel, Seitennamen, Seitentext und die Keywords zusammen.

 

SEO Webseiteninhalt

SEO Webseiteninhalt

Je mehr Text von Ihnen publiziert wird, der mit Ihren Suchwörtern,  Keywords  in Verbindung steht, desto besser ist es! Bieten Sie jede Menge Zusatzinformationen, die für Ihren Besucher, Kunden nützlich sein könnten. Ihre Suchwörter müssen im normalen Text vorkommen. Veröffentlichen Sie nicht zu viel Content auf einer Internetseite. Erstellen Sie besser mehrere Seiten mit den relevanten Inhalten. Verwenden Sie keine Tricks wie versteckte Texte oder Seiten, die Suchmaschinen sind in der Lage Ihre versteckten Inhalte zu erkennen. Das kann zu einer Abstrafung Ihrer Webseite führen. Eine Suchmaschinenabstrafung verschlechtert automatisch Webseiten Ranking in der Suchmaschinen Platzierung.

 

 

Sharing
twittergoogle_plustwittergoogle_plus
IT-Service Fulda Cloud Tag